End-to-End-Testautomation für automotive Apps
Die Spezifikationen zur Testabdeckung und dem genauen Testablauf werden vom Kunden geliefert und definiert. Die Aufgabe bestand darin, die Lastenhefte auf Testbarkeit und Umsetzbarkeit hin zu analysieren und zu kommentieren. Zu den Anforderungen sollten Testfälle mit idealerweise hoher Testfrequenz und möglichst ausschließlich automatisiert spezifiziert und umgesetzt werden. ... mehr
Integration des TCP/IP-UpperTesters in VECTOR & Elektrobit AUTOSAR
Die TC8 der OPEN ALLIANCE Special Interest Group hat zur Verifikation der grundlegenden Kommunikation von Automotive Ethernet einen Testprozess eingeführt, den die meisten OEMs als Voraussetzung zur Systemintegration einfordern. Um die Verifikation der Steuergeräte möglichst standardisiert und damit zuverlässig zu machen, bedarf es eines leistungsfähigen UpperTester (Software Stack), welcher in die Steuergeräte zu integrieren ist. ... mehr
Entwickeln einer Cyber Security Test Suite
Aufgabe war das Erstellen einer Testsuite bezüglich Cyber Security von Einzelsteuergerätetests für die entwicklungsbegleitende Verifikation. Die Testsuite wurde bei einem Tier1-Zulieferer spezifisch für ein OEM-Projekt erstellt. Wichtig war der Einbezug der OEM-spezifischen Infrastruktur, um die sicherheitsrelevanten Themen abdecken zu können. ... mehr
AVB/TSN-Anwendungsfälle für Switches und Endpunkte
Validieren der AVB/TSN-Funktionalität basierend auf den Anforderungen spezifischer Anwendungsfälle im Automobilbereich. Die Tests lehnen sich eng an die Standards IEEE 802.1AS und IEEE1722 an. ... mehr
Globale Ethernet-Zeitsynchronisations-Analyse
Ziel des Projektes war, für einen OEM die Umsetzbarkeit der Zeitsynchronisation mit IEEE 802.AS in einer frühen Phase zu verifizieren. Dazu haben wir besonders die OEM-spezifischen Anforderungen anhand einer AUTOSAR-Evaluations-Plattform mit Switch-Chip analysiert und getestet. ... mehr
Testsuite für Automotive-Ethernet-Bordnetz
Zum Einführen von Ethernet in ein OEM-Bordnetz erstellte der OEM eigene Spezifikationen. Die Aufgabe bestand darin, die Lastenhefte auf Testbarkeit hin zu analysieren und zu kommentieren. Zu den Anforderungen sollten Testfälle mit möglichst hoher Testabdeckung und hohem Automatisierungsgrad spezifiziert und umgesetzt werden. ... mehr
Test und Validation von USB-Hardware
Ziel des Projekts war das Validieren der Signal-Konformität mehrerer USB-Hardware-Schnittstellen aus dem Bereich Medizintechnik. ... mehr
Remote-Testracks
Ziel des Projekts war das Fernsteuern von Testracks in beliebigen Zielländern. Die möglichst umfassend fernsteuerbaren Plattformen sollten die wachsende Anzahl an Testracks in den zentralen Entwicklungsbereichen reduzieren und Kosten für umfangreiche Ländererprobungen einsparen. ... mehr
Test-Setup: Mobiltelefon-Kundenfunktion
Die stetig wachsende Zahl an verfügbaren Mobiltelefonen und deren Software-Updates erfordert das Prüfen auf Kompatibilität zu den unterschiedlichen Fahrzeugbaureihen, um diese gegebenenfalls mit Updates und Bugfixes über Over-the-Air (OTA) oder USB zu befähigen. ... mehr
Log & Trace
Die Tracing-Funktionalität aller in Entwicklung befindlicher Steuergeräte im Infotainment-Cluster (I&K) muss sichergestellt sein. ... mehr
Log & Trace-Konzept für Automotive Ethernet
Aufgabe war das Messtechnikkonzept für ein Gesamtsystem, das Switched Ethernet als zusätzliche Vernetzungstechnologie enthält. Die Teilaufgaben bestanden im Betrachten verschiedener Einsatzszenarien vom Gesamtfahrzeug bis hin zum Einzelsteuergeräte-Testplatz. ... mehr
Kunden-induzierte Software-Updates (KISU)
Kunden-induzierte Software-Updates (KISU) müssen sowohl für Seriensteuergeräte als auch für Steuergeräte, die sich noch in der Entwicklung befinden, koordiniert, spezifiziert und abgesichert werden. Die Update-Funktionalität ist per USB und Over-the-Air möglich. ... mehr
Test-Setup: Kombi-Anzeigeelemente
Kombi-Anzeigeelemente müssen insbesondere sicherheitskritische und vom Gesetzgeber vorgeschriebene Meldungen zuverlässig in allen Sprachen darstellen. Die Aufgabenstellung bestand in einer Testautomatisierung zum Überprüfen der tatsächlich angezeigten Grafikelemente. ... mehr
Aktivitätsdetektor für MOST150 cPhy: ADM
Ziel des Projekts "Aktivitätsdetektor für MOST" (ADM Activity Detector for MOST) war die Entwicklung und Fertigung eines Testers zur Überwachen der Datenkommunikation in einem MOST150 cPhy Netzwerk im Duplex-Modus. ... mehr
Webbasierte Telematik- und Assistenzdienste für Altbaureihen absichern
Die Aufgabe bestand darin, die Over-the-Air-Dienste im Fahrzeug entwicklungsbegleitend auf Funktionalität und Stabilität zu überprüfen. Neben der Funktionsbestätigung der in der Entwicklung befindlichen Systeme sollten bei einem serverseitigen Update auch alle der in Serien existierenden Telematik-Systeme getestet werden. ... mehr
Fahr-Erlebnisschalter: Wirkketten absichern
Damit Fahr-Erlebnisschalter (Eco, Comfort, Sport, Sport+) störungsfrei funktionieren, müssen mehrere Steuergeräte aus verschiedenen Entwicklungsbereichen wie Antrieb, Fahrwerk und Infotainment zusammenarbeiten. Aufgabe war das Erstellen eines bereichsübergreifenden Absicherungskonzepts und das Durchführen der daraus resultierenden Tests, um die Funktionen des Fahr-Erlebnisschalters über die komplette Wirkkette abzusichern. ... mehr
Testaufbau MOST Extended Core Compliance Test: ECL
Entwickeln von Testaufbauten, um alle definierten Tests der "MOST Extended Core Compliance Test Specification: ECL" (Electrical Control Line) automatisiert durchführen zu können. ... mehr
Testaufbau Extended MOST Core Compliance: MHP
Entwicklung von Testaufbauten, um alle definierten Tests der "MOST Extended Core Compliance Test Specification: MOSTHigh" automatisiert durchführen zu können. ... mehr
Testaufbau MOST Core Compliance
Entwicklung von Testaufbauten, um alle definierten Tests der "MOST Core Compliance Test Specification" automatisiert durchführen zu können. ... mehr
Absichern der NLU-Sprachbedienung
Entwicklungsbegleitendes Absichern der NLU-Funktionalität der Sprachbedienung und Automatisieren der Absicherung. ... mehr
Validieren eines Automotive-Ethernet-Switch von FPGA bis ASIC
Erstellen und Durchführen eines Testprozesses für einen Automotive Ethernet-Switch mit dem Ziel, diesen bereits während des Prototypenstadiums im Automotive-Umfeld zu charakterisieren. ... mehr
GAP-Analyse - Ethernet für Automotive
Aufzeigen von Anforderungen, potentiellen Problemfeldern sowie Spezifikationslücken bei der Einführung von Ethernet als Automotive-taugliche Technologie zur Vernetzung, auf Basis der Erfahrung bei der Einführung neuer Technologien in das Automotive-Umfeld sowie bereits getätigter Evaluierungen. ... mehr
Betreibermodell zur Absicherung von Infotainment-Systemen, Telematik-Diensten und ADAS-Anteilen
Entwicklung der Testspezifikationen und Testlaborlösungen für Infotainment- und Telematik-Dienste sowie ADAS-Anteile eines Datenbordnetzes und Lieferung der Testergebnisse je Integrationsstufe. ... mehr
Bewertung der VCSEL-Halbleitertechnologie
Bewertung der VCSEL (Vertical Cavity Surface Emitting Laser Diode)-Technologie für den Einsatz in zukünftigen optischen automotive Netzwerken im Gigabit-Bereich. ... mehr
AVB-Endpoint-Simulation
Entwicklung einer AVB-Endpoint-Simulation zur Darstellung von spezifischem AVB-Verhalten, zur Emulation spezifischer Fehlerbilder und zur Verifikation des Zeitverhaltens. Die AVB-Endpoint-Simulation kann zur Absicherung von Switch-Halbleitern und Switch-Steuergeräten verwendet werden, um zum Beispiel die Genauigkeit der Zeitsynchronisation exakt zu vermessen. ... mehr
Automotive Ethernet Interoperabilitäts-Tester
Entwicklung eines Testsystems zur Verifikation der Interoperabilität von Automotive Ethernet Steuergeräten nach "ECU and Network Test, Test Specification ECU" der OPEN ALLIANCE. ... mehr
Absicherung von Telematik- und Assistenzdiensten
Entwicklungsbegleitende Absicherung der Funktionalität und Stabilität für Over-the-Air-Dienste im Fahrzeug. Neben der Funktionsbestätigung der in der Entwicklung befindlichen Systeme sollen alle existierenden Telematik-Systeme überprüft werden, wenn serverseitig ein Update durchgeführt wurde. ... mehr
Absicherung von iOS- und Android-basierten Apps in Fahrzeugbordnetzen
Entwicklungsbegleitende Absicherung für neue Apps und die Anbindung von 3rd-Party-Apps an Fahrzeugbordnetze ... mehr
ADAS Multifunktions-Kamera HiL
The development and construction of a HiL test platform for an ADAS multifunctional camera system and of the support required to enhance the user’s ability to work independently with the HiL test platform. ... mehr
Konzepte für die Realisierung einer AVB-Architektur für Automotive
Adaption of the AVB technology into the field of automotive electronics (AVA) ... mehr
Review von Automotive Ethernet Basis-Spezifikationen
Review von Automotive Ethernet Basis-Spezifikationen zur Identifikation von Spezifikationslücken und -widersprüchen. ... mehr
Entwicklung dynamischer Schnittstellen-Definitionen für IuK-Funktionen
Entwickeln von dynamischen Schnittstellen-Definitionen im IuK-Umfeld aufgrund von Funktions- und Architekturvorgaben sowie Use Cases und Szenarios. ... mehr
Automotive-Ethernet-Training
Konzipieren und Durchführen von Automotive-Ethernet-Trainings mit Theorie- und Praxisanteilen unter Verwendung von Auftraggeber-spezifischen Informationen, Prozessbeschreibungen und Tools ... mehr
Entwickeln statischer Schnittstellen-Definitionen für I&K-Funktionen
Entwickeln von statischen Schnittstellen-Definitionen im I&K-Umfeld aufgrund von Funktions- und Architekturvorgaben und unter Berücksichtigung der Bussystemtechnologien und -architekturen. ... mehr
Definition von Designregeln für Schnittstellen-Beschreibungen
Definieren von Designregeln für das Erstellen von Automotive Ethernet Schnittstellen-Beschreibungen unter Berücksichtigung vorhandener Prozess- und Tool-Landschaften ... mehr